Loading
Rechtsanwalt Ulrich Sander

Hier mehr

Fokus


Meine Mandanten sind Unternehmer, Unternehmen und Privatpersonen aus verschiedenen Branchen. Diese berate und vertrete ich bei der Lösung häufig schwieriger und anspruchsvoller, persönlicher und geschäftlicher Fragen, helfe bei der Lösung unternehmensinterner Konflikte, übernehme die rechtliche Betreuung und unterstütze bei der Wahrnehmung von Aufgaben der Unternehmensführung.

M&A (Mergers and Acquisitions)

Im Bereich Mergers and Acquisitions durfte ich in den vergangenen Jahren einige wirtschaftlich bedeutende Vorgänge der Akquisition, der Fusion und des Verkaufs von Unternehmen und von Unternehmensteilen auf nationaler Ebene betreuen.

Bei großen Transaktionen und auf internationaler Ebene bilde ich Teams mit Spezialisten im internationalen Unternehmensrecht, die mir häufig aus langjähriger Kooperation gut bekannt sind.

Handels- und Gesellschaftsrecht

Im Handels- und Gesellschaftsrecht liegt meine größte Expertise. Dort befasse ich mich auf allen Teilgebieten mit der Beratung und Prozessführung. Dies ist durch die Zusatzqualifikation „Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht“ zum Ausdruck gebracht.

Auch die Gründung und Fragen der Rechtsformwahl, die vielfältigen Probleme während der aktiven Tätigkeit der Gesellschaft, Umwandlungs- und Verschmelzungsfragen gehören zu meinen fokussierten Beratungsfeldern.

Insolvenzrecht/Sanierung

Seit Beginn meiner Tätigkeit lag ein Tätigkeitsfocus im Insolvenzrecht. Insolvenzverwaltungen, außergerichtliche Liquidationen und die Übernahme von Gläubigerausschussmandaten gehören hier zum Betätigungsfeld.

Steuerrecht

Steuerrechtliche Fragestellungen sind bei jeder wirtschaftsrechtlichen Tätigkeit und bei gesellschaftsrechtlicher Beratung stets integrale Bestandteile.

Bereits 1993 absolvierte ich deshalb die Ausbildung zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Fachanwalt für Steuerrecht“. Unabhängig davon, dass ich „steuerrechtlich sensibilisiert bin“ arbeite ich hier stets mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern zusammen, die über ausgewiesene Expertise verfügen und die mir aus langjähriger Kooperation bestens bekannt sind.

Arbeitsrecht

Unternehmerische Tätigkeit erfordert heute eine intensive Beachtung aller Aspekte des Individual- und Kollektivarbeitsrechts.

Aus diesem Grunde absolvierte ich bei der DeutscheAnwaltAkademie die Ausbildung zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Fachanwalt für Arbeitsrecht“.

Erbrecht/Nachlaßgestaltung/Asset Protection

Aus eigener leidvoller Erfahrung weiß ich, dass für die Erhaltung von Vermögen eine frühzeitige, rechtliche Gestaltung unabdingbar ist. Neben den klassischen Fragen der Übertragung von Vermögen auf die nächste Generation, oder der Unternehmensnachfolge, gilt mein besonderes Augenmerk auch der rechtlich zulässigen Gestaltung von Vermögensvorsorgemaßnahmen (asset protection). Für den Fall, dass bei einer Unternehmenskrise/Insolvenz die Haftung und der Zugriff auf das „Privatvermögen“ droht, sollten bereits Gestaltungen vorgenommen sein, die dem „Stresstest“ durch Insolvenzverwalter, vollstreckende Gläubiger oder gar Staatsanwaltschaft standhalten.

Strafrecht

Nachdem mir in den letzten Jahren einige bedeutende wirtschaftsstrafrechtliche Mandate übertragen wurden, absolvierte ich die Ausbildung zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Fachanwalt für Strafrecht“.

In Ansehung der wirtschaftsrechtlichen Ausrichtung fokussiere ich mich im Strafrecht auf wirtschafts- und steuerstrafrechtliche Fragestellungen. Bei Bedarf bilde ich mit bekannten und nationalweit tätigen Strafverteidigern „Verteidigerteams“.

Prozessführung

Die entfaltete forensische Praxis schlägt sich in der Prozessführung vor den ordentlichen Gerichten, vor Schiedsgerichten und in der Strafverteidigung nieder.

Ausbildung


life long learning:

In meinen Schwerpunkt- und Spezialgebieten verfolge ich die Rechtsprechung und Rechtsentwicklung und bilde mich in meinen Tätigkeitsgebieten kontinuierlich fort. Der Besuch von Fortbildungsveranstaltungen zur Vertiefung und Aktualisierung der Kenntnisse ist ebenso selbstverständlich wie der Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

So ist die fachliche Kompetenz bei der Mandatsbetreuung sichergestellt.

1987 - 1991

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau und Göttingen mit dem Schwerpunkt: Handels- und Gesellschaftsrecht

1992 – 1994

Refendariat in Lüneburg, Hannover und Celle (Oberlandesgericht Celle)

1993

Lehrgang Fachanwalt für Steuerrecht

1996

Lehrgang Fachanwalt für Insolvenzrecht

2007

Lehrgang Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

2013

Lehrgang Fachanwalt für Strafrecht

2015

Lehrgang Fachanwalt für Arbeitsrecht

Berufliche Tätigkeit


Aufgewachsen in einer seit mehr 200 Jahren aktiven Unternehmerfamilie, war Ziel meiner juristischen Ausbildung stets und ausschließlich als „Wirtschaftsanwalt“ tätig zu werden

Bereits während des Studiums und des Referendariats sammelte ich einschlägige Erfahrungen in renommierten wirtschaftsrechtlichen Rechtsanwaltssozietäten. Seit 1995 bin ich als Rechtsanwalt und Unternehmer freiberuflich und selbständig tätig.

1992–1994

Tätigkeit für Böx & Partner, Hannover.

1994-1995

Tätigkeit für Feddersen Laule Scherzberg und Ohle Hansen Ewerwahn, Berlin (heute White & Case).

1995

Eintritt als Partner in die Sozietät Menge, Vockenberg, Noack & Partner, Göttingen (heute Menge Noack) und Gründung einer eigenen Kanzlei in Erfurt (überörtliche Sozietät).

2003

Austritt aus der Partnerschaft Menge, Vockenberg, Noack und Partner und Fortführung der Kanzlei in Erfurt in Kooperation mit SGP Schneider Geiwitz.

2006

Verkauf der Kanzlei in Erfurt an SGP Schneider Geiwitz.

2007

Freiberufliche Anwaltstätigkeit unternehmerisches Engagement  in Frankfurt/Main und Göttingen.

2013

Seit 2013 freiberufliche Anwaltstätigkeit und unternehmerisches Engagement in Hannover und Uslar.

Unternehmerische Tradition

-

A family affair since 1820 -

Der unternehmerisch geprägte Arbeitsstil ist Ergebnis einer rund 200 jährigen Familientradition, die seit mehr als 150 Jahren einen Schwerpunkt in Südniedersachsen bildet. Die S. Sander Söhne oHG betrieb Ziegeleien und Bahnschwellenwerke in Hannover und bis 1923 die Basaltsteinbrüche auf der Bramburg zwischen Volpriehausen und Adelebsen. 1946 gründete mein Vater in Volpriehausen die spätere Spänex-Unternehmensgruppe.


Nachdem ich ebenso vielfältige wie nachhaltige unternehmerische Erfahrungen in Brauereien sammeln durfte, engagiere ich mich aktuell im Bereich der Robotik.

 

 

Beiratstätigkeit

Die wirtschaftsrechtlich fokussierte anwaltliche Tätigkeit einerseits sowie das traditionsreiche unternehmerische persönliche Engagement andererseits ergeben gebündelte Erfahrungen im unternehmerischen Bereich. Dies und die langjährige loyale Zusammenarbeit mit den Mandanten führte zur Berufung in verschiedene Beratungsgremien.

Bereits seit 2008 ist Ulrich Sander beispielsweise Beiratsmitglied der Focam AG, einem in Frankfurt/Main ansässigen Multi Family Office (www.focam.de).

Als Beirat der WILDBRÄU in Grafing vor München begleitet Ulrich Sander den 28-jährigen Bräu Gregor Schlederer bei seinen vielfältigen unternehmerischen Herausforderungen. (www.wildbraeu.de).

Gesellschaftliches Engagement


Familiär und aufgrund des Besuches der Internate Salem (www.schule-schloss-salem.de) und Solling (www.internatsolling.de) ist mir ehrenamtliches sowie gesellschaftliches Engagement ans Herz gewachsen. Dieses pro bono Engagement findet seinen Niederschlag in der Übernahme von Vorstandsfunktionen, sowie in vielfältiger Unterstützung verschiedener regionaler Aktivitäten. Der Fliegerei schenke ich hierbei – traditionell besonderes Augenmerk (www.lsv-solling.de). Die Pflege klassischer automobiler Tradition ist mir ebenfalls wichtig (www.ps-speicher-foerderfreunde.de)..

seit 2001

Vizepräsident des Industrieclubs Thüringen

www.industrieclub-thueringen.de

2001-2011

Vorstand der Alumni Vereinigung des Internats Solling www.altschüler.de

2001-2016

Mitglied des Landeskuratoriums Niedersachsen des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft www.stifterverband.org

2003-2008

Gründungspräsident des Fördervereins Kunstfest Weimar e.V.

www.kunstfest-weimar.de

Seit 2003

Gründungspräsident und seit 2009 Kurator des Kammermusikvereins Weimar

www.auftakt-weimar.de

seit 2009

Vorsitzender der Initiative zur Entwicklung der Region „Bollertdörfer e.V.“

www.bollertdoerfer.de

HÖCHSTPERSÖNLICH


Sehr gerne führe ich unverbindliche persönliche Gespräche, um nach einem ersten Kennenlernen eine Prognose zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit stellen zu können. Auf Ihre Kontaktaufnahme freue ich mich!

Kontaktieren Sie uns

Team


Im Backoffice, aber keinesfalls im Hintergrund, werden unter der Leitung von Anna Eckstein zuverlässig alle Aufgaben eines in jeder Hinsicht anspruchsvollen Büros erledigt.

Anna Eckstein


Büroleitung

Kontakt


Ulrich Sander

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

    Sander RAE

Kunden


Meine Kunden sind häufig mittelständische Unternehmer und Familienunternehmen, aber natürlich auch Privatpersonen

  • "Ulrich Sander ist unser Partner, weil er nicht nur über eine ausgezeichnete anwaltliche Expertise verfügt, sondern unternehmerisch denkt, so berät und so handelt."

    Christian Freiherr von Bechtolsheim – Sprecher des Vorstandes der Focam AG

  • "Ulrich Sander ist mein Consilgiere weil er über Brauerei-Expertise verfügt und mich ebenso freundschaftlich wie professionell berät!"

    Gregor Schlederer - Wildbräu Grafing